Archiv der Kategorie: Stricken

MEIN BUCH

Mögt ihr Fotobücher auch so sehr wie ich? Ich liebe es durch meine eigenen Bilder zu blättern. Wenn ich durch unsere Regale schaue, sehe ich die Bücher immer wieder und blättere mal eben schnell durch. So sehe ich die Bilder, die ich gemacht habe viel häufiger an, als wenn ich sie nur digital speichere. Ich finde viele schöne Bilder und Momente geraten sonst schon mal in Vergessenheit. Deshalb gebe ich mir mittlerweile Mühe, Fotobücher nach besonderen Ereignissen, wie zum Beispiel nach unserem Urlaub, schnell zu erstellen.
Da ich immer offen für Neues bin, war ich total begeistert, als ich auf Instagram entdeckte, dass der Anbieter Saal Digital Tester für Fotobücher suchte. Und ich war noch begeisterter, als ich die Zusage dafür bekam, tatsächlich eins testen zu können. Hier folgt nun mein Erfahrungsbericht dazu.

Weiterlesen

#montagsmaschen der Blog

Jetzt wo wir wieder Montag haben, fällt mir auf, dass ich euch noch gar nicht auf meinen neuen Blog aufmerksam gemacht habe.

Die liebe Natalie von natalie-green.com hat mich mit ins Boot geholt um montagsmaschen.de zu starten. Da ich euch hier ja schon einige #montagsmaschen (#montagsmaschen No. 1#montagsmaschen No. 2 und #montagsmaschen No. 3) gezeigt habe, muss ich euch nicht mehr ausführlich erklären, worum es geht. Denn ihr wisst schon genau, wie sehr mir Maschenproben seitdem am Herzen liegen. Weiterlesen

#montagsmaschen

Seit 2 Wochen ist jeder Montag ein besonderer Montag. Warum? Weil dort die liebe Natalie vom Blog Natalie Green ihre #montagsmaschen zeigt. Jeden Montag möchte sie eine neue Maschenprobe zeigen und Tipps zur Maschenprobe und zur Wolle geben.

Und dieser Montag ist ein ganz besonderer Montag, denn ich durfte heute bei ihr einen Gastbeitrag posten! Und wer jetzt schon neugierig ist, der sollte schnell hier klicken und meinen Beitrag lesen.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei!

NUR VERSUCH MACHT KLUG

Was lange währt wird endlich gut. Eigentlich mag ich den Spruch nicht so, aber er passt gerade so gut. Was so lange gedauert hat? Mein erster selbst entworfener Schulterwärmer oder auch Shrug genannt. Wie lange es gedauert hat? Über ein Jahr! Aber doch nicht ein Jahr für einen Shrug! Nun ja. Irgendwie schon. Dafür freue ich mich jetzt umso mehr über den Abschluss des Projektes. Weiterlesen

DER ERSTE GEBURTSTAG

WAS?! Jetzt betreibe ich meinen Blog schon ein Jahr? Die Zeit rennt einfach unaufhaltsam. Aber ich freue mich auch riesig über den ersten Geburtstag!

Es hat bisher soviel Spaß gemacht, dass ich mich immer wieder ärgere nicht mehr Zeit hier verbringen zu können. Andererseits, würde ich nicht soviel Zeit im realen Leben leben, hätte ich auch nichts zu berichten. Trotzdem werde ich weiterhin versuchen häufiger zu bloggen. Vielleicht klappt es irgendwann. Weiterlesen